295 Der HEILIGE GEIST schaut heute durch mich

0 Shares
0
0
0

CHRISTUS bittet darum, dass ER heute meine Augen verwenden und so die Welt erlösen kann. ER erbittet diese Gabe, auf dass ER mir den Geistesfrieden schenken und allen Schmerz und Schrecken von mir nehmen möge. Und während sie in mir beseitigt werden, sind die Träume, die sich auf die Welt herabzusenken schienen, vergangen. Die Erlösung muss eins sein. Werde ich erlöst, wird auch die Welt mit mir erlöst. Denn wir alle müssen gemeinsam erlöst werden. Die Angst erscheint in vielen verschiedenen Formen, doch die Liebe ist eins.

The eyes of the LORD are in every place, beholding the evil and the good.

King James Bible

Hilfe mir, heute CHRISTI Augen zu verwenden

Mein VATER, CHRISTUS hat mich um eine Gabe gebeten, und zwar um eine, die ich gebe, auf dass sie mir gegeben werde. Hilf mir, heute CHRISTI Augen zu verwenden und so des HEILIGEN GEISTES Liebe alle Dinge segnen zu lassen, auf die ich schauen mag, damit SEINE vergebende LIEBE auf mir ruhen möge.

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Breath of Heaven – Gospel im Osten – Lyrics Amy Grant

Aus der heutigen (2023) Lektion 295 mit Gottfried Sumser habe ich folgendes notiert, um es nochmals den Tag über zu verinnerlichen, gerne teile ich dies hier:

CHRISTUS,

wie siehst Du das? Gib Du mir DEINE Sicht. Benutze heute meine Augen, um mir zu erklären, was die wirkliche Welt ist. Zeige DU mir, was Liebe ist. Ich möchte nicht mehr in anderen bestärken, was ich über den anderen denke – sondern ich möchte nur noch DEINE Sicht hereinbringen.

Ich möcht nicht mehr meine Kleinheit durch andere bestärken. Ich möchte nicht mehr meinen Unfrieden in diese Welt bringen.

Ich möchte ein Erlöser sein. Ich möchte heute wahrlich hilfreich sein und dem HEILIGEN GEIST dabei helfen, die Welt zu erlösen Ich bin ein Erlöser dieser Welt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Reinhard Liefer – Ich bin entschlossen, zu sehen

Die Lektion 20 und die Lektion 21 passen auch noch einmal als Erinnerung des Sehens.


Morgendliche Ausrichtung

Und wieder der Hinweis, auch heute von Gottfried, wie wichtig es ist, bereits morgens, den Tag entsprechend auszurichten, um auch in neue und heilsame Erfahrungen zu gelangen. Gerne stelle ich immer wieder Tipps für morgens & abends vor, da Jesus dies auch im Handbuch für Lehrer entsprechend uns an unser innerstes, geeintes Herz legt.

Hier nun der heutige Vorschlag als Inspiration für uns von Gottfried:

  • (nach Innen gehen) – Heiliger Geist, ich will die Wahrheit teilen, Frieden teilen und die Liebe in mir ausdehnen.
  • Ich stelle meinen Körper als Werkzeug der Liebe zur Verfügung.
  • Heiliger Geist, was gibt es heute zu tun? Ich möchte DIR dienen, ich möchte an DEINER Seite stehen. Ich möchte Dir helfen, diese Welt zu erlösen.
  • Ich möchte das Licht hereinbringen.
  • Ich übergebe DIR diesen Tag, ich übergebe DIR die Führung, damit der Tag so sein möge wie DU ihn für mich willst.

Wenn Du magst, kannst Du noch ergänzen: Ich möchte unverschämt glücklich sein! Ich möchte über alle Grenzen, die ich mir selbst auferlegt habe, hinausgehen. Ich will die Elemente überwinden, die ich erfunden habe. Ich bin an nichts gebunden, außer an die LIEBE GOTTES!


I once was blind, but now I see

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Andrea Bocelli – Amazing Grace, Music for Hope

Amazing grace how sweet the sound
That saved a wretch like me
I once was lost, but now I’m found
Was blind but now I see

‘Twas grace that taught my heart to fear
And grace my fears relieved
How precious did that grace appear
The hour I first believed

Through many dangers, toils, and snares
I have already come
This grace that brought me safe thus far
And grace will lead me home

When we’ve been here ten thousand years
Bright, shining as the sun
We’ve no less days to sing God’s praise
Than when we first begun

Amazing grace how sweet the sound
That saved a wretch like me
I once was lost, but now I’m found
Was blind but now I see

Original Lyrics: John Newton

Die wirkliche Welt ist geistig. Und nur geistig.

Brent Haskell, Nr. 40, Die wirkliche Welt

Herzenstür öffnen

Heute wieder eine Herzenstür von Eileen Caddy, die wir gerne gemeinsam öffnen können, um in Dankbarkeit den Weg der LIEBE gemeinsam zu beschreiten. (Herzenstür vom 22. Oktober)

Halte einen Augenblick in all deiner Geschäftigkeit inne und schau, was du an die erste Stelle setzt. Ist es die Arbeit? Ist es das Leben? Sind es deine Bedürfnisse? Sind es deine Wünsche? Suche zuerst nach Meinem Reich. Finde deinen direkten Kontakt zu Mir, und alles Weitere wird dir darüber hinaus gegeben werden. Erkennst du denn nicht, dass deine Zwiesprache mit Mir mehr als alles andere bedeutet, da aus diesem Kontakt alles andere entsteht.

Tu deinen Teil und setze das Wichtigste an die erste Stelle. Du kannst nicht Wasser aus einem Brunnen schöpfen, wenn du nicht zuerst einen Eimer holst und ihn in den Brunnen hinunterlässt, mit Wasser füllst und dann hochziehst. Du musst etwas tun; du musst dir die Mühe machen und deinen Teil tun. Am Brunnenrand zu stehen und ins Wasser hinunterzuschauen wird das Wasser nicht hochholen. So verhält es sich auch mit diesem spirituellen Leben: Herumzustehen und zuzusehen, wie andere ihr Einssein mit Mir finden, wird dir nicht helfen. Jede Seele muss selbst im Innersten suchen und finden.

Danke GOTT, danke CHRISTUS, danke HEILIGER GEIST!


Deine Gedanken erschaffen die Gegenwart, dein Handeln gibt ihr Sinn, dein Dasein verändert die Welt. Finde deine Mitte, steh voll zu dir selbst und begrüße jeden Augenblick aufs Neue.

Engelkarten, Greuthof Verlag, “Präsenz”
0 Shares
You May Also Like